Neuralgie
Neuralgie

Was ist Ischias: Symptome und Behandlung von Ischiasneuralgie

Ischias im Mädchen Der Ischiasnerv ist der längste Nerv im menschlichen Körper. Und unnötig zu sagen, keine Beschwerden es in Neuralgie, Neuritis bringt, oder eine Entzündung?

Entzündung oder wissenschaftlich Ischias - dieser unangenehme Zustand, bei der starken Schmerz der Lendenwirbelsäule und der hinteren Fläche Raumes in den Oberschenkel stören. Infolgedessen treten Beschwerden während des Gehens und anderer motorischer Funktionen auf.

Ischias oder Ischias vertebrogene - eine Krankheit, die durch eine Entzündung und Einklemmen des Ischiasnervs begleitet wird. Diese Störungen werden durch mechanische Reizungen oder virale infektiöse Läsionen verursacht.

Ischiasnerv hat eine große Länge im Vergleich mit anderen Nervenenden berücksichtigt wird, die längste ist.

Länge dieses Nervs den Beginn der Lendenregion abdeckt und endet mit den unteren Gliedmaßen. Die gesamte Fläche des Ischiasnerv hat als kleine Nervenenden zahlreiche Verzweigungen, so gibt es Schmerzen bei Entzündungen in verschiedenen Teilen des Körpers.

Inhalt

  • Anatomie der Ischiasnerv
  • Ursachen und Auslöser von Ischias
  • Klinisches Bild
    • Symptome von Lumbago mit Ischias
  • Die Diagnose
  • Medizinische Versorgung
  • Was können Sie zu Hause tun? Präventive Maßnahmen

Anatomy Ischiasnerv

Ischiasnerv besteht aus mehreren Schichten: Der Ischiasnerv

  1. Innenschicht - Endoneurium .Es besteht aus einem ganzen Netzwerk von Kapillargefäßen.
  2. Mittelschicht - Perineurium .Diese Schicht ist die umhüllende Schicht des gesamten Ischiasnervs. In diesem Nerv sind große Gefäße, die eine Beschichtung in Form von losem Bindegewebe haben. Dieser Stoff dient als eine Art Kissen.
  3. Außenschicht - Membran, Epineurium .Die äußere Hülle besteht aus einem Bindegewebe mit einer dichten Struktur.

Dieser Nerv ist der längste und schmerzhafteste im menschlichen Körper. Dank ihm werden die folgenden Funktionen zur Verfügung gestellt:

  • Muskelempfindlichkeit;
  • Motorik der Flexion und Extension der Rumpfmuskulatur - Schenkel, Keulen, die Beine, die Füße;
  • dank der Ischiasnerv kann eine Person gehen, laufen, springen und verschiedene Empfindungen wahrzunehmen.
Anatomie des Ischiasnervs

Anatomie und die Lage der Ischiasnerv

Ursachen und Auslöser von Ischias

Neuropathie des Ischiasnervs oder Ischias können durch die folgenden Krankheiten und Zustände ausgelöst werden:

  1. Auftreten von der Zwischenwirbelhernie .Während dieser Störung tritt der Jelly-Nucleus der Bandscheibe über den Faserring hinaus und die Nervenwurzel wird gequetscht. Die Hauptursachen für die Herniation der lumbalen Bandscheibe können Veränderungen des Körpers im Alter und degenerativen Charakter sowie traumatische Verletzungen oder scharfe Bewegungen der Wirbelsäule sein.
  2. Osteochondrose , nämlich dystrophische Veränderungen der Bandscheiben. Diese Störungen führen zum Austrocknen des Zellkerns, was zu einer Verringerung der Lücke zwischen den Wirbeln führt. Infolgedessen provoziert es Drücken und Entzündung des Ischiasnervs und entwickelt Neuritis.
  3. Verengung des Spinalkanals .Das Auftreten von Spinalstenose der Lendenwirbelsäule tritt als Folge der Alterung des Körpers auf. Während dieses Prozesses gibt es eine Proliferation von Weichteilen, eine Schwäche des Muskelkorsetts, eine Vorwölbung der Bandscheibe. All dies führt dazu, dass die Nervenwurzeln gequetscht werden. Schwangerschaftszeit
  4. Schwangerschaftsdauer .Bei Frauen kann es aufgrund einer starken Gewichtszunahme zu einer Verschiebung des Schwerpunkts sowie einer Vielzahl hormoneller Veränderungen kommen. All dies führt zum Auftreten von Ischias. Wenn während einer Schwangerschaft bestimmte körperliche Übungen durchgeführt werden, entsteht keine Neuralgie des Ischiasnervs.
  5. Wenn der eine erhöhte physische Belastung der Wirbelsäule hat, dann besteht die Wahrscheinlichkeit des Auftretens von Ischias.
  6. Ischialgie kann als Folge von einer scharfen und anhaltenden Hypothermie des Körpers auftreten.
  7. Sharp dreht, Rückenbewegungen, traumatische Verletzungen an der , die die Verlagerung des Ischiasnervs verursachen können. Selbst bei einer leichten Fraktur des Wirbelkörpers kann der Körper eines Wirbels von dem anderen abrutschen, wodurch er die Nervenwurzeln zusammendrückt.
  8. Das Auftreten eines Rückenmarkstumors kann zu einer Ischiasnervenentzündung führen.
  9. Verschiedene -Virusläsionen des Ischiasnervs .
  10. Verschiedene toxische Vergiftungen - Vergiftung mit Arsen, Quecksilber, erhöhter Konsum von alkoholischen Getränken, falsche Verabreichung von Medikamenten in der Nähe der Enden des Ischiasnervs.
  11. Infektiöse Läsionen - Influenza, Tuberkulose, Malaria, Syphilis, Scharlach, Sepsis, Abdomen und Typhus.

Merkmale des Krankheitsbildes

Das Hauptsymptom der Neuralgie des Ischiasnervs oder Ischias ist das Auftreten von starken Schmerzen. Der Schmerz ist hauptsächlich in der Lendengegend, Gesäß, Schienbeine lokalisiert, manchmal kann es in den Fußbereich bewegen. Einseitige Niederlage wird oft beobachtet. Schmerzhafte Empfindungen können bis zu mehreren Tagen dauern.

Zusätzlich zu Schmerzen können andere unangenehme Symptome von Ischias auftreten: Rückenschmerzen

  • das Auftreten von Bewegungsschwierigkeiten, insbesondere beim Gehen;
  • kann Parästhesien oder Empfindlichkeitsverlust in der Innervationszone auftreten;
  • das Auftreten von stechenden Schmerzen im gesamten Beinbereich;
  • auf der Oberfläche der Haut der Extremität kann ein Gefühl der Crawling Crack erscheinen;
  • Probleme mit Beugung und Streckung des Knies, Heben des Beines;
  • Spannungszustand der Muskelfasern entlang des Nervs;
  • Unfähigkeit, Urinieren und Defäkation zu kontrollieren.

Symptome von Hexenschuss mit Ischias

Das Hauptsymptom von Hexenschuss kombiniert mit Ischias( Lumboschialgie) ist das Auftreten von starken Schmerzen. Diese Lumbosciatica-Störung kann sowohl bei jungen Erwachsenen als auch bei Erwachsenen auftreten. Darüber hinaus können sich Muskelkrämpfe und Hexenschuss bei starker Belastung oder nach ihnen auch bei starken Temperaturveränderungen, beispielsweise in einer heißen Sauna, einem Bad oder einer kalten Dusche manifestieren.

Die wichtigsten Zeichen der Lumboschulgie:

  1. Der Ischiasnerv ist sehr schmerzhaft. Schmerzen können unterschiedlicher Natur sein - intensiver, reißender, impulsiver, schießender Charakter. Anfangs treten akute Schmerzen auf, die etwa 30 Minuten anhalten. Der Schmerz kann nachlassen und wieder auftauchen. Der Schmerz kann etwa eine Woche dauern, aber es kann fast einen Monat dauern, bis er vollständig beseitigt ist.
  2. Muskelkrämpfe( Krämpfe) .Der Zustand starker Muskelspannung entsteht durch ein Schmerzsyndrom.
  3. Verminderte motorische Aktivität in der Lendenregion von .Starke Muskelkrämpfe führen dazu, dass der Patient immobilisiert wird. Jeder Bewegungsversuch kann besonders im Lendenwirbelbereich zu starken Schmerzen führen.

Diagnose von

Die Diagnose von Ischias wird auf verschiedene Arten durchgeführt. Die häufigste Option ist die Radiographie. Der Hauptvorteil dieser Methode ist ihre Einfachheit und schnelles Verhalten. Darüber hinaus ermöglicht diese Untersuchung, das Vorhandensein von Ischiasnerv Entzündung genau zu bestimmen. Aber diese Methode kann nicht während der Schwangerschaft, unruhigen Patienten und mit Fettleibigkeit verwendet werden, da es praktisch unmöglich sein wird, die Wirbel in den Bildern zu erkennen.

Inspektion von einem Neurologen Eine andere Methode, mit der Sie das Vorhandensein von Ischialgie genau bestimmen können, ist die Computerdiagnose. Die Computerdiagnostik ermöglicht im Gegensatz zur ersten Methode, das Vorhandensein dieser Krankheit am genauesten zu bestimmen. Es ist jedoch für schwangere Frauen kontraindiziert.

Magnetresonanztomographie ist die optimale diagnostische Methode, die das Vorhandensein von Ischiasnerven Neuralgie bestimmen kann.

Es wird normalerweise in Fällen verwendet, in denen der Entzündungsprozess im Rückenmark, in seinen Membranen und in den umgebenden Weichteilen stattfindet. Mit dieser Methode können Sie den Zustand von Weichteilen untersuchen. Aber diese Methode darf nicht in Gegenwart von Metallimplantaten verwendet werden. Mit Hilfe von MRT können Sie die Ursachen von Ischias identifizieren, die mit Computerdiagnostik und Radiographie nicht erkannt werden können.

Medizinische Versorgung

Die Behandlung von Ischias zielt darauf ab, die folgenden Ziele zu erreichen:

  • Freisetzung der komprimierten Nervenendigungen;
  • Beseitigung des Schmerzsyndroms;
  • loswerden von Muskelkrämpfen;
  • Verbesserung des Trophismus von Muskel- und Nervengewebe, Stoffwechselprozesse;
  • Reinigung der Zellstruktur von schädlichen Substanzen, Toxinen und Toxinen;
  • Wiederherstellung des gesamten Rumpfes der Wirbelsäule, der unteren Extremitäten und der Beckenorgane.

Während der Behandlung der Neuralgie des Ischiasnervs( Ischialgie), wird eine komplexe Behandlung durchgeführt, die aus der Anwendung der folgenden Methoden besteht - medikamentöse Therapie, Physiotherapie, Übungen, die unabhängig voneinander zu Hause durchgeführt werden können.

Die Behandlung des Ischiasnervs erfolgt mit den folgenden Methoden und Medikamenten( in Form von Blockaden, Injektionen, orale Aufnahme):

  • Patienten wird empfohlen, Ruhe zu gewährleisten, sollten alle Belastungen minimiert werden;
  • sollte unbedingt Analgetika zur Schmerzlinderung einnehmen;
  • sind nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente, die den entzündlichen Prozess aus dem betroffenen Bereich reduzieren, reduzieren den Druck der Nervenwurzeln;manuelle Einwirkung auf den Rücken
  • wendet zusätzlich einen manuellen Effekt an, der der entscheidende Faktor aller Behandlungstherapien ist;
  • Akupunkturverfahren;
  • Anwendung der manuellen Massage in der Region der Taille, des Gesäßes, der Schenkel, des Trommelstocks und der Füße;
  • Verwendung von Reflextherapie;
  • Durchführung einer medizinischen Gymnastik;
  • zusätzlich können Sie Salben und Zubereitungen mit einer wärmenden Wirkung verwenden;
  • Behandlung mit Blutegeln - Hirudotherapie;
  • Physiotherapie;
  • Wassergymnastik;
  • Yogakurse.
Während eines akuten Anfalls wird empfohlen, einen gleichmäßigen Wechsel von Hitze und Kälte zu verwenden. Kaltwasserflasche wird den Angriff von akuten Entzündungen reduzieren, und warm wird die Durchblutung stärken.

Therapeutische Blockade des Ischiasnervs mit Neuralgie:

Spezielle Übungen für Ischiasnerven bei Ischias, die zu Hause durchgeführt werden können:

Was kann ich zuhause machen?

Behandlung von Neuralgien des Ischiasnervs ist zu Hause mit Hilfe von Volksmedizin und Methoden möglich. Die wirksamste Wirkung bei Ischias wird durch die folgenden Mittel zur Verfügung gestellt:

  • Anwendung von warmen Bädern mit der Zugabe von Brom, Salbei, Kamille, Sporicha;warmes Bad mit Salbei
  • ist es notwendig, die erkrankten Gebiete mit der Verwendung von Dachs und Bärenfett zu reiben;
  • während der Zeit der Remission können Sie die Bäder besuchen und mit einem Birkenbesen gedünstet werden;
  • der entzündete Bereich kann mit Bienenwachs in geschmolzener Form gerieben und mit einem Verbandsband gebunden werden;
  • in den betroffenen Gebieten kann geriebenes Lavendelöl, sowie Johanniskrautöl oder Majoran sein;
  • ist es möglich, Tee auf der Basis von Birkenblättern, Holunder, Wacholder zu trinken;
  • zur Salzentfernung, können Sie Brühen Petersilie und Heckenrose trinken, diese Kräuter haben eine harntreibende Wirkung, die Ödeme reduziert und Druck auf die Nervenwurzeln lindert.

Vorbeugende Maßnahmen

Um Neuralgien, Einklemmungen oder Entzündungen des Ischiasnervs zu vermeiden, sollten bestimmte Vorsorgemaßnahmen getroffen werden:

  • Korrektur von Haltungsstörungen im Kindesalter;
  • Verhinderung der Asymmetrie des Körpers mit Hilfe der manuellen Therapie;
  • Ausübung in angemessenen Grenzen, Durchführung von Übungen zur Stärkung des muskulösen Korsetts;
  • in der Speisekarte ist es wert, Produkte mit einem hohen Gehalt an Magnesium, Kalzium und anderen Vitaminen;
  • Straffung, Durchführung von Übungen zur Stärkung der Wirbelsäule;
  • Gewichtheben durch das Gewichtheben - die Übertragung der Schwerkraft auf die Gliedmaßen, ohne die Last auf die Wirbelsäule zu übertragen.

Es sollte daran erinnert werden, dass eine konstante Sitzposition zu einer Schwächung der Muskeln führen kann, die als Hauptursache für schwere Folgen, insbesondere Ischialgie, verantwortlich sein können. Daher müssen Sie von Zeit zu Zeit Übungen durchführen, um die Muskeln zu straffen, die Presse zu stärken und zu dehnen. Darüber hinaus müssen Sie immer den Zustand Ihrer Körperhaltung überwachen.

  • Aktie
Symptome und Behandlung von Brust-Myositis
NeuralgieNeuralgie

Symptome und Behandlung von Brust-Myositis

Myositis Brust - eine Pathologie des Muskelsystems, die in der Natur Entzündungs. Für diese durch ausgeprägte Schmerzen Erkrankung zeichnet s...

Radikulitis: ein neuer Blick auf die Ursachen, Symptome und Behandlung der Krankheit
NeuralgieNeuralgie

Radikulitis: ein neuer Blick auf die Ursachen, Symptome und Behandlung der Krankheit

Ischias - Begriff, die Kombination von eine Anzahl von Läsionen der Spinalwurzeln und relevant für Erkrankungen des peripheren Nervensystems g...

Spondylose der Wirbelsäule: klinisches Bild und Behandlung
NeuralgieNeuralgie

Spondylose der Wirbelsäule: klinisches Bild und Behandlung

Deforming Spondylose der Wirbelsäule ist die chronische Natur der Krankheit, gebührender Platz in dem Fasergewebe der Bandscheiben nehmen degen...